Sport mit Baby

on

Vor genau 4 Monaten kam unser kleiner Sohn termingerecht zur Welt. Die Geburt kostete mich ganz schön Kraft und Geduld.  Aber wir haben es zusammen geschafft und sind sehr glücklich über unseren kleinen Eric. Ich habe mich schnell von der Geburt erholt. Die ersten Wochen danach habe ich das Radfahren überhaupt nicht vermisst. Ich habe es genossen ausgedehnte Spaziergänge mit dem Kinderwagen zu machen. Doch nach 3 Wochen bekam ich wieder Lust auf Radfahren. Erstmal ging es auf die Rolle und später auch manchmal nach draußen . Parallel dazu begann ich auch mit Rückbildungsgymnastik. Nach 8 Wochen habe ich vorsichtig mit 20min. joggen angefangen. Dabei musste ich es erstmal belasssen da mein Körper noch nicht so weit war. Nach 12 Wochen ging es deutlich besser. Jetzt kann ich wieder problemlos 45 Minuten joggen was ich sehr genieße. Lange Radeinheiten gehen gerade nicht mehr neben dem Stillen. Aber auch in einer Stunde kann man Spass haben und effektiv trainieren. Vielleicht reicht es ja für kurze Marathons oder im Windschatten bei Teamausfahrten.  Da unser Sohn nicht gerne Auto fährt bin ich viel zu Fuß mit ihm unterwegs auch zum Einkaufen, Baby vorne im Tragetuch und Rucksack hinten. Da kommt man auch ins Schwitzen! Hin  und wieder nehme ich den Kleinen auch mit in  den Keller zum Krafttraining. Aber ich glaube die  schwarzen Kettlebells sind ihm nicht so geheuer. Vielleicht sollte ich bunte Gesichter drauf malen… Ich freue mich auf jeden Fall aufs Frühjahr mit Fahrradanhänger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere