Marathon in Albstadt

on

In Albstadt bei meinem ersten langen Marathon galt es bei 83km und 2000hm erstmals etwas Erfahrung über eine solche Distanz zu sammeln. Durch einen unnötigen Sturz auf dem Rad Mitte der letzten Woche und einem frisch genähten Knie ging es also mit eher kleineren Erwartungen nach Albstadt. Zumal bis am Tag davor noch nicht sicher war ob ich überhaupt starten kann. Aber Zähne zusammen beißen war angesagt, da ich auf diesen Wettkampf ordentlich trainiert hatte und nach dem Kettenriss von Kirchzarten noch eine Rechnung offen hatte. Pünktlich um 10 Uhr fiel dann der Startschuss und ich begann sofort meinen eigenen Rhythmus zu suchen und ließ die anderen fahren. Trotzdem befand mich dann in einer guten und harmoniderenden Gruppe wieder. Jedoch merkte ich nach kurzer Zeit, dass es überhaupt nicht mein Tag war und ich musste rausnehmen. Schade war dann dass ich auch die von hinten anfahrende Gruppe mit Kevin nicht halten konnte und war am Ende nach 3:30 h einfach froh ins Ziel zu kommen. War echt Mega brutal aber die Zeit kann sich dennoch sehen lassen, mehr war einfach nicht drin an dem Tag…
Gruss Leon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere