Einstieg in die Rennsaison

Nach meiner ersten „durchgefahrenen“ Wintersaison und 5.000 Trainingskilometern war der Einstieg in das Renngeschehen für das Bikefestival in Willingen geplant.   Da es mir nach den vielen Trainingskilometern noch etwas an Tempohärte mangelte, sollte diese auf der Kurzstrecke trainiert werden. Der frühen Startzeit geschuldet, ist die Anfahrt und die direkte Vorbereitung auf das Rennen ein…

Eat Sleep Bike Repeat

Unter diesem Motto fand unsere Urlaubsreise mit dem Bulli durch die Schweiz, Italien, Frankreich und einem kurzen Zwischenstop im Schwarzwald statt. Für mich galt es nochmals ordentlich Trainingskilometer vor dem Start in die Rennsaison zu sammeln. Zu Beginn legten wir am Sarnersee in der Schweiz einen Zwischenstopp ein. Die erste Tour führte in alpines Gelände…

Tortour Gravel

Februar, Schweiz, klingt nach einem ordentlichen Skiurlaub. Tatsächlich geht es um die Teilnahme an dem bis jetzt einzigsten Mehrtagesrennen im Gravel-Segment. 180 Kilometer galt es in den drei Tages-Etappen zu bezwingen.  Die Wetterprognosen stimmten uns, Dirk Edinger und Andreas Claren, im Vorfeld sehr zuversichtlich. Leichte Plus-Grade, Trockenheit, Schnee und Eis nur auf den höher gelegenen…

Kurz und Schmerzvoll ;)

normalerweise sind die längeren Strecken das, was ich unter die Stollen nehme. Hier geht es mehr um Kontinuität, Einteilung und Wille als um maximalen Speed und Kampf um jede Sekunde. 2018 stand so auch eher unter dem Motto je länger um so besser. Kurz nach dem EBM 300 ging es zum Rothaus Bikegiro, der gleich…