1. Etappe Bike Transalp 2017

on

Heute stand die erste Etappe der Bike Transalp 2017 auf dem Programm. Von Mayrhofen nach Brixen ging es über 105 Kilometer und 3100 Höhenmeter. Gleich nach dem Start ging es in den ersten Gradmesser dieses Tages. 1600 hm am Stück über den Schlegeisspeicher und Pfitscherjoch.

Wir fanden von Anfang an einen guten Rhythmus und konnten so mit einem sehr guten Tempo bis zum Schlegeisspeicher fahren. In der dann folgenden Trailpassage hoch zum Pfitscherjoch gab es immer wieder ein paar kräftezehrende Tragepassagen. Auch raubte dies unseren Rhythmus, so dass wir hier einige Zeit und Plätze verloren. Auf der dann folgenden schnellen Schotterabfahrt ließen wir es gut laufen, ohne ein allzu großes Risiko einzugehen. So konnten wir in einer größeren Gruppe den Weg zum zweiten Anstieg in Angriff nehmen. Unten haben wir uns nochmals unsere Flaschen aufgefüllt und uns dann an die nächsten 900 hm gemacht. Hier hat es sich dann ausgezahlt, dass wir am ersten Berg nicht überzogen haben. Denn nach und nach konnten wir das ein oder andere Team ein- und überholen. Leider kam dann auch an diesem Anstieg der Mann mit der Keule kurz vor dem Gipfel. Es ging einen schmalen steilen Pfad hoch und wir mussten nochmals ca. 650 m unsere Bikes hochschieben und tragen. Hier bekamen wir dann beide Krämpfe. Auch die dann folgende kurze und schöne Trailabfahrt war mit unseren Beinen kein wirkliches Vergnügen. Aber auch diese Hürde meisterten wir dann gemeinsam und nach und nach nahmen wir wieder Fahrt auf. Auf den letzten Metern konnten wir uns nochmals richtig quälen und an eine größere Gruppe dran beißen. Den Zielendspurt haben wir uns aber dann geschenkt, denn in den engen Gassen in Brixen wollten wir keinen Sturz mehr riskieren.

Sehr zufrieden landeten wir so nach 5.12 Std. auf dem 38 Platz.

Wir haben sehr gut harmoniert und hoffen, dass wir auch morgen ordentlich in die Pedale treten können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere