Hart wars … aber Last not Least … das Ziel in Kirchzarten erreicht

der Heim MTB-Marathon in Kirchzarten ist als Teamfahrer einfach Pflicht und wenn wegen starken Pollenallergie der Ultra mit über 100km utopisch ist, wird eben der Speedtrack mit 52km in Angriff genommen, wo dann eigentlich das Altersklassenpodest  zu erreichen der Plan war. Nach gutem Start hatte ich aber schon kurz vor dem emotionalen  Höhepunkt der Strecke,…

Licht & Schatten

Nach einer Woche Enduro Biken in Nauders, war letztes Wochenende wieder Rennbetrieb angesagt. So startete ich am Samstag in Rahmen der NWS Bundesliga in Wombach auf einer konditionell sehr fordernden, technisch jedoch nicht ganz so anspruchsvollen Strecke. Schon im Startloop wurde es deutlich, dass es ein Tag zum vergessen werden sollte. Mit gefühlt kraftlosen Beinen…

Rennbericht Ultra Bike – Speed Track

Dieses Jahr entschied ich mich wieder für die Speedtrack-Strecke. Start war wie immer in Todtnauberg, wo es um 12Uhr bei perfekten Bedingungen los ging. Ich ging mit keinen allzu großen Erwartungen an den Start, da die Vorbereitung in letzter Zeit nicht wirklich gut lief (Durch Krankheit und zu viele Geschäftsreisen). Somit wollte ich einfach mein …

Ultra Bike in Kirchzarten – Marathon

Heute stand mit Kirchzarten ein Saison highlight für mich an bzw. Sollte es eigentlich werden aufgrund einer langen Krankheit und eines Urlaubs ohne Radtraining die woche zuvor wurde es dann doch einfach  ein „normales Rennen“. Einfach um zu sehen ob der Motor wieder läuft. Ich hatte mich dieses Jahr entschlossen, beim Marathon über 75 km…